header03hp header01 header02



Natur und Ruhe

De Krabbeplaat liegt inmitten eines natürlichen Erholungsgebietes. Auch auf dem Gelände des Platzes selbst wurde besonderer Wert auf den Erhalt der Natur gelegt. De Krabbeplaat verfügt über einen eigenen Naturgestaltungsplan. Das heißt, dass der Campingplatz weitestgehend an seine natürliche Umgebung angepasst ist. Bei uns hat die Natur eine Chance. In den Bäumen hängen Brutkästen; im Unterholz hausen Igel, Iltisse, Wiesel und kleine Vögel; Schmetterlinge tummeln sich in der Nähe von Sträuchern; Altmodische Hochstammobstbäume vervollständigen das Bild. Natürlich sind auch die Grünanlagen der Stellplätze und die komplette Gestaltung aller übrigen Grünanlagen weitestgehend an die natürliche Umgebung angepasst.

Der Campingplatz liegt in einem Erholungsgebiet inmitten der Natur. In dem Gebiet selbst bekommt die Natur reichlich Raum. An der Vorderseite der Insel, bei Oostvoorne, befindet sich die einzigartige Dünenlandschaft Voorne's duin. Durch das Meeresklima wachsen in diesem Naturschutzgebiet Pflanzen, die es nirgendwo sonst in Europa gibt. Am Strand von Rockanje befindet sich das Naturschutzgebiet Quackjeswater. Hier befinden sich unter anderem Kolonien von Löffelreihern und Kormoranen sowie einige herrliche Strandseen mit ganz eigener Flora und Fauna. Die Salzwiesen und Schlickböden entlang des Meeresarmes Haringvliet haben ihren eigenen naturlandschaftlichen Wert. Auch im Marschland findet man zahlreiche Plätze, an denen die Natur noch ungestört ist.

Auch Kultur findet sich in der Umgebung reichlich. Brielle und Hellevoetsluis z.B. sind zwei einzigartige Festungsstädte. Man findet dort einige prächtige Denkmäler, Museen, Galerien und gemütliche Bänke, auf denen man in aller Ruhe die hübsche Gegend genießen kann. In den vielen Dörfern der Insel Voorne-Putten sind die einzigartigen, authentischen Zentren erhalten geblieben. Dem Kulturliebhaber bieten sich Städte wie Dordrecht, Delft, Zierikzee und Middelburg für Tagesausflüge an.